Leistungen

Hilfe bei den Herausforderungen des alltäglichen Lebens

Wir organisieren für hilfsbedürftige Personen eine Begleitung und Fahrdienste zu Arztbesuchen, Einkäufen, Behördengängen, zu sozialen, kulturellen und kirchlichen Einrichtungen.

Wir kümmern uns um eine Wohnungs-oder Hausbeaufsichtigung, eine Entlastung pflegender Menschen sowie Angebote zur Unterstützung von Familien, Alleinerziehende oder allgemein hilfsbedürftigen Menschen im Haushalt oder Garten.

Wir sind behilflich beimn Schriftverkehr mit Behörden, im Umgang mit Telefon, Fernsehen, Computer.

Wir planen und führen gemeinsame Spaziergänge, Spielenachmittage oder auch Treffen und Informationsveranstaltungen im Dorf durch.

Sie wünschen sich eine Unterstützung, die hier nicht aufgeführt ist? Dann kontaktieren Sie uns bitte! Wir tun unser Bestes, Ihnen zu helfen!

Für unsere Dienste fallen Kosten an. Pro Einsatzstunde berechnen wir 12€. Davon gehen an die Helferin oder den Helfer 8€, mit den verbleibenden 4€ deckt der Verein die Kosten für die Organisation, die Schulungen und Beratungen der Helferinnen und Helfer sowie die Versicherungen, die wir für die Helferinnen und Helfer abschließen. Gegebenfalls fallen Fahrtkosten an.

Die Nachbarschaftshilfe Möggingen e.V. ist vom Landkreis Konstanz als gemeinnütziger Verein anerkannt, der ein Betreuungs- und Entlastungsangebot im häuslichen Bereich sowie ein Angebot zur Alltagsbegleitung nach strengen Qualitätsanforderungen anbieten darf. Daher kann aus Mitteln der Pflegeversicherung der sogenannte Entlastungsbetrag für Unterstützungsangebote im Alltag (derzeit 125€ monatlich) für Dienste der Nachbarschaftshilfe Möggingen e.V. verwendet werden.

Haben Sie Fragen? Rufen Sie uns an, schreiben Sie uns eine Email, wir vereinbaren einen Beratungstermin, gerne auch bei Ihnen zu Hause.

Tel.: 0151 588 22 803

einsatzleitung@nachbarschaftshilfe-moeggingen.de

 

.

Was treibt uns an

Wir Möggingerinnen und Mögginger möchten, dass wir uns im Dorf in Notlagen gegenseitig helfen. Dies soll auf Augenhöhe und ohne bürokratische Hürden geschehen. Dabei verpflichten wir uns gerne zur Hilfe ohne Ansehung von Alter, Geschlecht, religiösen Überzeugungen oder sexuellen Vorlieben.

WIR wollen in Notlagen sehr gerne FÜR SIE eine Hilfe VOR ORT sein.

 

Konnten wir Ihr Interesse wecken? Hier finden Sie ein Beitrittsformular. Und Hier können Sie unsere aktuelle Satzung einsehen.